Willkommen auf der Website der Stadt Schule Bremgarten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Stadt Bremgarten

Coronavirus

Räbeliechtliumzug
Die traditionellen Räbeliechtliumzüge finden in diesem Jahr nicht statt. Über abteilungsweise Anlässe im Sinne eines Lichterfests orientieren die Lehrpersonen die Eltern ihrer Klasse direkt.

Eine herausfordernde Situation für Eltern, Lehrpersonen und Schüler/-innen
Am 27.8.2020 hat das BKS informiert, dass die Weisung vom 29. Juni 2020 nach wie vor gültig ist.

In der Regel sind weder Lehrpersonen noch Eltern medizinisch geschult und dadurch in der Lage zu beurteilen, welches die richtigen Massnahmen sind. Klassen- oder Schulschliesseungen dürfen deshalb nur von den kantonalen Gesundbeitsbehörden angeordnet werden. Eine Quarantäne als Folge einer Ansteckung wird durch einen Arzt angeordnet.

Schüler/-innen mit Symptomen
- Der Herbst und damit kühlere Temperaturen bringen Erkältungen und Grippe mit sich. Die Symptome sind ähnlich wie jene bei einer Ansteckung mit COVID-19.
- Das bedeuter aber auch, dass nicht jeder Husten gleich ein Anzeichen für eine COVID-19-Ansteckung ist. Hier gilt folgendes Vorgehen: Aufmerksam sein - beobachten - mit der Lehrperson Kontakt aufnehmen - weiteres Vorgehen besprechen, ev. Kind zuhause behalten.
- Kinder mit deutlichen Krankheitssymptomen sollten nicht zur Schule gehen. Die Eltern entscheiden, ob sie das Kind zum Hausarzt bringen. Einen Hinweis, ob ein Test sinnvoll ist, gibt der Onlinecheck auf https://check.bag-coronavirus.ch Der Hausarzt entscheidet, ob ein Test auf Corona gemacht werden soll. Es gilt das Testergebnis abzuwarten, bevor das weitere Vorgehen besprochen wird.
- Die Eltern informieren die Lehrperson über die Anweisungen des Hausarztes und über das Ergebnis eines allfälligen Tests.
==> Auf der Homepage ist das Vorgehen schematisch dargestellt.

Covid-19-Ansteckung
- Wenn der Verdacht besteht, dass sich ein Familienmitglied angesteckt haben könnte und eine Abklärung läuft, nehmen die Eltern umgehend mit der Klassenlehrperson Kontakt auf.
- Bevor eine Massnahme eingeleitet wird, muss eine Abklärung erfolgen. Die betroffenen Kinder sollen so vor Ausgrenzung geschützt werden.
- Je nach Ergebnis ist das weitere Vorgehen, z.B. Quarantäne, unterschiedlich.

Ein wichtier Schutz vor Ansteckung ist eine gute Handhygiene. Regelmässiges Händewaschen schützt nicht nur vor COVID-19, sondern uch vor anderen Infekten. Eltern und Schule müssen hier zusammenarbeiten. Nur gemeinsam gelingt es, die schwierige Situation zu bewältigen. Ein grosser Dank daher an alle Betroffenen.

Weitere Information und Hinweis zum Corona-Virus können auf der Homepage der Stadt Bremgarten nachgelesen werden: www.bremgarten.ch


Dokumente 200629_Weisung_Volksschule.pdf (pdf, 35.1 kB)
200807_Elternbrief_Informationen_zum_neuen_Schuljahr.pdf (pdf, 98.6 kB)
200924_Corona_Schutzkonzept.docx (docx, 42.8 kB)
200924_Corona_Schutzkonzept_Vorgehen_bei_Symptomen.docx (docx, 90.3 kB)

Schulkreis Bezirksschule, Kindergarten, Musikschule, Primarschule, Sereal, Tagesstrukturen

Datum der Neuigkeit 25. Sept. 2020

zur Übersicht
Druck Version  PDF



Schulverwaltung, Badstrasse 1, 5620 Bremgarten, Telefon: 056 648 71 81,
E-Mail: Schulverwaltung@schule-bremgarten.ch
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 08.00 - 12.00 Uhr / 13.30 - 16.30 Uhr